Claudia Küppers - Chorerographie & Tanspädagogik

 

Claudia Küppers VITA

Claudia Küppers, Jahrgang 1967, lebt und arbeitet als freischaffende Choreographin, Dramaturgin und Dozentin für zeitgenössischen Tanz und Theater in Düsseldorf.
Nach einem Auslandsaufenthalt in Paris und Studium der Lettres Modernes Francaises studierte sie am Institut für angewandte Theaterwissenschaften an der Uni Gießen, wo sie als Performerin in studentischen und studienbegleitenden Projekten mitwirkte- zur selben Zeit nahm sie an Workshops und Seminaren in Belgien und den Niederlanden teil, u.a. School for New Dance Development / Amsterdam und PARTS /Brüssel. Nach dem Abschluss als Diplom-Theaterwissenschaflerin erneuter Auslandsaufenthalt in Paris, Vertiefung der Studien und des Trainings in Contemporary, Modern, Capoeira, Danse contact, u.a. und Tätigkeit als DaF-Dozentin.
Zurück in Düsseldorf, gründete sie das Lalun Ensemble, für das sie bisher zehn abendfüllende Produktionen, Soli und Duette choreographierte, seit dem Jahr 2000 in Koproduktion mit dem FFT Düsseldorf und dem Ringlokschuppen Mülheim und in Zusammenarbeit mit dem Tanzhaus NRW. Enge Zusammenarbeit mit KünstlerInnen aus den Sparten Tanz (Benjamin Degenhardt, Christina Heil, Vivienne Hötger, Gudrun Lange, Maura Morales, Julia Riera), Musik (Jörg Ritzenhoff, Kornelius Heidebrecht), Text / Konzeption (Susanne Scheiber), Video (Dirk Poerschke), Dramaturgie / Konzeption (Klara Weber) und Bühnenbild (Eduardo Seru), um nur die engsten Kontakte zu nennen. Die mitwirkenden KünstlerInnen haben entscheidenden Anteil an der Energie, der starken visuellen Wirkungskraft und Expressivität der Tanzabende. Gastspiele und Einladungen zu Festivals u.a. zu Theaterzwang / Dortmund, Theater Rotebühlplatz Stuttgart, Tanzwoche Dresden, tanzkonkret Köln, Theater im Depot Dortmund, Theater im Ballsaal Bonn, Waggonhalle Marburg, Theater im Werftpark Kiel, unter anderem.